§ 22
Lagern von Gegenständen

Auf Bühnen­, Szenen­ und Arbeitsflächen dürfen mit Ausnahme des für die jeweilige Aufführung oder Produktion bestimmten Tagesbedarfes keine Gegenstände und Materialien gelagert werden. DA


DA zu § 22:

Das Bereitstellen von Gegenständen und Materialien zur alsbaldigen Benutzung ist kein Lagern.

Hinsichtlich der Freihaltung von Verkehrs­ und Rettungswegen siehe auch §§ 24 und 30 UVV "Allgemeine Vorschriften" (VBG 1).

Für den Repertoirebetrieb können Dekorationen auf Nebenbühnen kurzfristig bereitgestellt werden.