II. Begriffsbestimmungen

§ 2
Begriffsbestimmungen

Im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift sind
1.Veranstaltungsstätten alle Betriebsstätten in Gebäuden oder im Freien mit Bühnen oder Szenenflächen für Darstellungen einschließlich der erforderlichen Einrichtungen und Geräte. DA
2.Produktionsstätten für Film, Fernsehen, Hörfunk und Fotografie Studios, Ateliers sowie Spiel­ und Szenenflächen bei Außenaufnahmen, einschließlich deren erforderlichen Einrichtungen und Geräte.
3.Sicherheitstechnische Einrichtungen alle in Veranstaltungs­ und Produktionsstätten eingesetzten technischen Anlagen und Betriebsmittel, die der Abwehr unmittelbarer Gefahren dienen. DA
4.Maschinentechnische Einrichtungen alle für den Betrieb in Veranstaltungs­ und Produktionsstätten eingesetzten technischen Anlagen und Betriebsmittel. DA


DA zu § 2 Nr. 1 und 2:

Zu den Veranstaltungs­ und Produktionsstätten zählen zum Beispiel Theater, Freilichtbühnen, Mehrzweckhallen, Studios, Ateliers, Spiel­ und Szenenflächen in Konzertsälen, Schulen, Kabaretts, Varietés, Bars und Diskotheken.

Begriffe siehe z.B. auch

DIN 56 920­1 "Theatertechnik; Begriffe für Theater­ und Bühnenarten";

DIN 56 920­2 "Theatertechnik; Begriffe für Theatergebäude";

DIN 56 920­3 "Theatertechnik; Begriffe für bühnentechnische Einrichtungen".


DA zu § 2 Nr. 3:

Zu den sicherheitstechnischen Einrichtungen gehören z.B.:
Ersatzstromversorgung und Sicherheitsbeleuchtung,
Feuermelde­ und Feuerlöscheinrichtungen,
Gefahrenmeldeanlagen,
Rauchabzugseinrichtungen,
Schutzvorhänge.


DA zu § 2 Nr. 4:

Zu den maschinentechnischen Einrichtungen gehören z.B.
Beleuchtungsbrücken,
kraftbetriebene Beleuchtungsmasten,
Beleuchtungs­ und Oberlichtzüge,
Beleuchtungstürme,
Bildwände (hand­ und kraftbetrieben),
schrägstellbare Bühnenböden,
Bühnenpodien und ­versenkeinrichtungen,
Bühnenwagen,
Dekorationszüge (hand­ und kraftbetrieben),
Drehbühnen und ­scheiben,
elektrische und elektronische Anlagen,
Flugwerke (Flugeinrichtungen),
Freifahrten­ und Kassettenschieber,
Horizontanlagen,
hydraulische und pneumatische Versorgungsanlagen,
Kamerakrane,
Leuchtenhänger,
bewegliche Montagestege,
Orchesterpodien,
bewegliche Portalanlagen,
Punktzüge,
Prospektlagerpodien,
Saalpodien,
Seiten­ und Hinterbühnentore,
Stative,
Trennvorhänge,
Wagenbühnen.