§ 5
Lüftung

Räume, in denen betriebsmäßig Sauerstoff austreten kann, müssen so belüftet sein, daß keine Sauerstoffanreicherung in der Raumluft entstehen kann. DA


DA zu § 5:

Betriebsmäßige Vorgänge sind solche, die zum bestimmungsgemäßen Betrieb gehören, wie Ausblasvorgänge, Entwässerung, Probenahme.

Abhängig von der Menge, der Temperatur (Kaltgas) des betriebsmäßig austretenden Sauerstoffs und abhängig von den räumlichen Gegebenheiten kann eine technische Lüftung erforderlich sein, damit der Volumenanteil an Sauerstoff in der Raumluft nicht über 21 % ansteigt.